Aktuelle Informationen
Open Panel

Foto Laufen

Mit Verspätung sammelt die Freie Bürgerliste Laufen 610 Stück

Der erste Sammeltermin war wegen des Schnees verschoben worden, und auch beim zweiten Anlauf Ende Januar hatten die Mitglieder der Freien Bürgerliste Laufen (FBL) wenig Wetterglück bei Ihrer Christbaumsammelaktion. Trotzdem machten sich elf Mitglieder auf, um an 15 Sammelpunkten in Laufen und Leobendorf die Christbäume zu sammeln. Und trugen heuer so viele zusammen wie nie zuvor: 610 Stück sammelten die Helfer ein. Eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den vergangenen Jahren: Da waren es 300 bis 400 Stück gewesen.

Entsprechend arbeitsreich war der Nachmittag, wie die FBLer in einem Pressebericht schreiben. Vor allem, weil auch viele sehr große Bäume dabei waren - manche bis zu 3,50 Meter lang. Da waren die FBLer froh, dass die Laufener sehr diszipliniert waren, was das Abhängen der Bäume anging. Bis auf wenigen Christbaumschmutz und drei Christbaumständer waren die Bäume vorbildlich abgeschmückt. 

Die FBL bedankt sich für die Unterstützung mehrere einheimischer Betriebe, ohne die die Aktion nicht möglich gewesen wäre. Dank ihnen wurden die Bäume nun fachgerecht im Laufener Wertstoffhof in Moosham entsorgt.

Im Bild: FBL laufen beim Abholen der Christbäume

Im Bild: FBL laufen beim Abholen der Christbäume

Ihr Ansprechpartner

1. Vorsitzende Brigitte Rudholzer

Brigitte Rudholzer
1. Vorsitzende
Weiherweg 7
83410 Laufen

Telefon  08682 / 90 51
E-Mail