Aktuelle Informationen
Open Panel

Kirche Ainring

Lob, Dank und Anerkennung für Herbert Meigel - Nachfolger in der Überparteilichen Wählergruppe ist Martin Strobl

AINRING (schl) – Die Gemeinderatssitzung am vergangenen Dienstagabend im Rathaussaal begann mit einem Paukenschlag: Noch vor dem Einstieg in die Tagesordnung informierte Herbert Meigel die Sitzungsrunde der anderen Parteien, dass er nach 29 Jahren die Funktion des Fraktionssprechers der Überparteilichen Wählergruppe (ÜPW) aus gesundheitlichen Gründen beenden werde. Sein Nachfolger sei nach einstimmigen Fraktionsbeschluss Martin Strobl.

Status Quo bei der Straßenbeleuchtung

Seit einiger Zeit beschäftigte sich nun schon die Gemeinde Ainring mit der Straßenbeleuchtung – zu einer zukunftsweisenden Entscheidung, wie es die Überparteiliche Wählergruppe (ÜPW) Ainring gerne gesehen hätte, konnte sich der Gemeinderat letztlich aber nicht durchringen; alles bleibt derzeit beim Alten.

Derzeit geplantes Konzept muss aber noch optimiert werden

Große Investitionen wollen die Gemeinde Ainring und die Deutsche Bahn in den kommenden Jahren am Hammerauer Bahnhof tätigen. Die DB Netz möchte den Fußgängerüberweg bei Rauchenbücheln auflösen und im Gegenzug eine neue Rad- und Fußgängerunterführung errichten. Die Gemeinde Ainring plant einen Park & Ride Parkplatz im Süden sowie weitere Verbesserungsmaßnahmen. Die Überparteiliche Wählergruppe (ÜPW) Ainring findet die Planungen grundsätzlich gut, sieht aber bei der Fußgängerunterführung Optimierungsmöglichkeiten.