Aktuelle Informationen
Open Panel

Foto Laufen

Jahreshauptversammlung der Freien Bürgerliste Laufen (FBL)

Im Kapuzinerhof traf sich die FBL zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahl der Vorstandschaft. Brigitte Rudholzer als 1. Vorsitzende der FBL begrüßte die sehr zahlreich erschienenen Mitglieder und wertete dies als Beleg für die Arbeit der FBL innerhalb und außerhalb des Stadtrates. Besonders hob sie hierbei die Christbaumabholaktion vom Januar hervor, bei der ca. 500 Weihnachtsbäume der Laufener Bürger eingesammelt und einer Verwertung im Grünguthof von Karl Schauer zugeführt wurden, natürlich kostenlos. Die Aktion hat sich bestens bewährt.

Ein voller Erfolg war auch die Unterschriftenaktion zum Volksbegehren „Straßenausbaubeiträge abschaffen – Bürger entlasten“. Weit über 100 Laufener Bürger trugen sich in die Listen zum Volksbegehren ein. Der Zuspruch zeigt, dass die Bürger dieses Volksbegehren als wichtigen politischen Beitrag betrachten. Klar herausgestellt wurde dabei, dass nicht die Gemeinden, sondern der Staat für den Ausfall der Straßenausbaubeiträge gerade zu stehen hat.

FBL-Fraktionssprecherin Dr. Dorothea Leistner gab sodann am Beispiel der Tagesordnung der nächsten Stadtratssitzung einen Einblick in die konkrete Arbeit der Stadträte der FBL mit den aktuellen Themen Wasserversorgung, Rechnungsprüfung, sowie Gründung eines Zweckverbandes Volkshochschule Rupertiwinkel. Dr. Leistner würdigte hierbei auch die bisherige hervorragende Arbeit von Brigitte Rudholzer als Vorsitzende und der Mitarbeiterinnen der VHS. Die Kasse der FBL stimmt und ist gut gefüllt, dies wurde auch von den Kassenprüfern nachhaltig bestätigt.

Wichtigster Punkt der Jahreshauptversammlung war natürlich die Neuwahl der Vorstandschaft. Wahlleiter hierfür war der Vorsitzende der Kreis-FW Dieter Nowak. Das einmütige Ergebnis der Wahl brachte weder Überraschungen noch Veränderungen.

Vorsitzende ist und bleibt Brigitte Rudholzer, tatkräftig unterstützt vom zweiten Vorsitzenden Franz Zehentner. Das Geld verwaltet Ulrike Schmid. Schriftführerin ist weiter Dr. Dorothea Leistner, Referent für die Öffentlichkeitsarbeit Dr. Klaus Hellenschmidt. Zu Beisitzern wurden gewählt Dr. Matthias Leistner, Michael Steindorf und Verena Wimmer. Die Kassenprüfung bleibt in den guten Händen von Hannes Peschl und Reinhard Dobrzanski.

Zu wählen waren darüber hinaus sieben Delegierte für die Kreis-FW aus der Mitte der Versammlung. Nach Abschluss der Wahl berichtete der Vorsitzende der Kreis-FW Dieter Nowak umfassend über die aktuellen Themen der FW im Landkreis.

Zum Abschluss warb Michael Steindorf um Neumitglieder für die FBL mit dem Hinweis: „Nur wer sich einbringt, kann auch mitreden“.

Die neu gewählte Vorstandschaft der FBL Laufen

Ihr Ansprechpartner

1. Vorsitzende Brigitte Rudholzer

Brigitte Rudholzer
1. Vorsitzende
Weiherweg 7
83410 Laufen

Telefon  08682 / 90 51
E-Mail