Aktuelles
Open Panel

Foto Kreisverband FGW BGL

Vor kurzem wählten die Mitglieder des Kreisverbands der Freien Wähler Berchtesgadener Land in Piding eine neue Vorstandschaft, die dadurch jünger und auch weiblicher wurde.

Nach der Begrüßung der Mitglieder erinnerte der Vorsitzende Dieter Nowak an die seit der letzten Versammlung verstorbenen Mitglieder verstorbenen verdienten Mitglieder Ludwig Prediger (Bad Reichenhall) und Lucian Breuninger (Freilassing). In seinem Bericht über die Aktivitäten des Verbands konnte der Vorsitzende viele Veranstaltungen im Rahmen des Kommunalwahlkampfs 2019/2020 aufzählen. Weiterhin wichtig seien vor allem die Themen Verkehr und Klinik im Landkreis.

Bedingt durch den unmittelbar nach den Kommunalwahlen im März 2020 anschließenden Lockdown wurde die Betätigung des Verbands zunächst ausgebremst. Daher nutzte Dieter Nowak nun die Gelegenheit, den verdienten Helfern im Wahlkampf zu danken, insbesondere Martin Strobl, der die Organisation der EDV-Arbeit und der Fototermine im Wahlkampf übernommen hat, Sabrina Stutz, die die sozialen Medien betreut hat und dem Kreisgeschäftsführer Wolfgang Heitmeier, der die Gesamtorganisation und Koordination im Wahlkampf geleitet hat.  Da Wolfgang Heitmeier für das Amt des Kreisgeschäftsführers nicht mehr antrat, dankte ihm Dieter Nowak auch besonders für seine Unterstützung und Arbeit im Hintergrund. Er habe seine umfangreiche politischen Erfahrung als Oberbürgermeister in Bad Reichenhall, Kreisrat und Fraktionssprecher der Freien Wähler in seine 12jährige Tätigkeit als Kreisgeschäftsführer eingebracht. Er sei fachlich breit aufgestellt und habe sein Wissen stets mit anderen geteilt und dadurch wertvolle Arbeit für den Kreisverband geleistet.

Neben Wolfgang Heitmeier erhielten auch die anwesenden ausgeschiedenen Kreisräte Franz Schießl und Hans Frankenbusch ein Präsent. Nach dem Bericht des Schatzmeisters Fritz Grübl über die finanzielle Lage des Kreisverbands bescheinigte Kassenprüfer Friedrich Hötzendorfer nach eingehender Prüfung eine solide Kassenführung. Die Vorstandschaft wurde daraufhin für die Jahre 2019 und 2020 einstimmig entlastet. Die Neuwahlen der Vorstandschaft wurden unter Leitung von Martin Strobl durchgeführt. Jeweils einstimmig gewählt wurden:

1. Vorsitzender: Dietrich Nowak
Stellvertretende Vorsitzende: Gisela Kaniber
Stellvertretender Vorsitzender: Michael Koller
Stellvertretende Vorsitzende: Sabrina Stutz
Schatzmeister: Fritz Grübl
Kreisgeschäftsführerin: Rosi Plenk
Referentin f. Öffentlichkeitsarbeit: Monika Veiglhuber
Kassenprüfer: Friedrich Hötzendorfer und Xaver Wurm
Beisitzer aus der Kreistagsfraktion: Martin Öttl, Brigitte Rudholzer, Thomas Resch, Daniel Längst  

Zum Ende der Veranstaltung bedankte sich stellvertretender Landrat Michael Koller bei den anwesenden Ortsvorsitzenden und der Kreisvorstandschaft für die Unterstützung im Wahlkampf. Durch das Ergebnis der Kommunalwahlen seien die Freien Wähler weiterhin zweitstärkste Fraktion im Kreistag. Es sei in der Fraktion zu einem gewissen Generationenwechsel gekommen, was zu einer guten Mischung zwischen jüngeren und älteren Mitgliedern führt. Auch seien unter den 13 Fraktionsmitgliedern fünf Frauen. Neu in der Fraktion sind:

Helmut Langosch, Berchtesgaden,
Daniel Längst, Freilassing
Anita Niederstraßer, Teisendorf
Martin Öttl, 1. Bürgermeister Ainring
Sabrina Stutz, 2. Bürgermeisterin Teisendorf
Monika Veiglhuber, Saaldorf-Surheim

Auf dem beigefügten Foto sind abgebildet (von links nach rechts): Sabrina Stutz, Martin Öttl, Gisela Kaniber, Daniel Längst, Monika Veiglhuber, Dieter Nowak, Michael Koller

Auf dem beigefügten Foto sind abgebildet (von links nach rechts): Sabrina Stutz, Martin Öttl, Gisela Kaniber, Daniel Längst, Monika Veiglhuber, Dieter Nowak, Michael Koller

Ihr Ansprechpartner

Dietrich Nowak

Dietrich Nowak
1. Vorsitzender
Reichenhaller Str. 34
83404 Ainring

Telefon  08654/8255
E-Mail