Aktuelle Informationen
Open Panel

Foto Teisendorf

Bei der Jahreshauptversammlung der Waldbesitzervereinigung Berchtesgadener Land im Saal des Gasthofes „Alte Post“ waren zahlreiche Besucher anwesend.

In seinem Grußwort ging Vize-Landrat und Landtagskandidat der Freien Wähler Michael Koller auf die aktuell großen Herausforderungen der Waldbesitzer ein. Neben der alltäglichen Arbeit im Wald sind die Forstwirte auch gefordert, wenn es um den Waldumbau geht, damit der Bestand zukünftig für den Klimawandel stabil und gesund bleibt. Das Thema Borkenkäfer ist zunehmend alljährlich ein großes Thema, ganz besonders bei den trockenen und heißen Sommern, die sich in den letzten Jahren häufig wiederholt haben. Der stark schwankende, schlecht zu kalkulierende Holzpreis ist für die Waldbesitzer ebenso ein Problem. Aktuell ist aber das Gebäudenenergiegesetz das beherrschende Thema, in dem Holz als erneuerbare Energie in Frage gestellt wird. Für die Forstwirte nicht nachvollziehbar, da seit Jahrtausenden mit Holz geheizt wird, Holz ständig nachwächst und in den Wäldern in Deutschland auch mehr Holz nachwächst als entnommen wird.

Michael Koller bei seinem Grußwort

Der Abend setzte sich fort mit einem hervorragendem Vortrag von Josef Ziegler, Vorsitzender der Bayerischen Waldbesitzervereinigung, der besonders die aktuelle politische Lage auf bayerischer, deutscher und europäischer Ebene anschaulich erläuterte. Mit den Berichten der einzelnen Resorts der lokalen Waldbesitzervereinigung ging es weiter und endete mit Dankesworten und der Verabschiedung durch 1. Vorsitzenden Franz Käsbauer.

Ihr Ansprechpartner

Fritz Gasser

Fritz Gasser
1. Vorsitzender
Viaduktweg 3 1/2
83317 Teisendorf

Telefon  08666/2570464
E-Mail 

Termine