Aktuelle Informationen
Open Panel

Foto Bad Reichenhall

Aufgrund eines Antrags der FWG-Fraktion im Stadtrat von Bad Reichenhall hatte der Stadtrat am 07.06.2011 einstimmig beschlossen, dass die Stadtwerke vorbehaltlos Nutzungsmöglichkeiten von regenerativer Energie vor Ort prüfen sollen.
Schon damals wurde von der Fraktion ausdrücklich die Möglichkeit eines ökologischen Wasserkraftwerks an der Nonner Rampe zur Prüfung vorgeschlagen. Diese Prüfung ist nunmehr abgeschlossen. In der außerordentlichen Bürgerversammlung vom 16. Juli 2015 wurde das Projekt von den Stadtwerken vorgestellt. Die FWG ist erfreut darüber, dass ein Kraftwerk an dieser Stelle die ökologische Situation der Saalach sogar verbessert, indem beispielsweise die Durchgängigkeit für Fische geschaffen wird, die derzeit an der Rampe nicht in ausreichendem Maß vorhanden ist. Besonders erfreut ist die FWG aber darüber, dass die Reaktion der zahlreich erschienenen Bürger mehrheitlich sehr positiv war. So gehen wir davon aus, dass das Projekt auf einem guten Weg ist und die Stadt mit ihrem Bürgerkraftwerk einen kleinen Beitrag zur Energiewende wird leisten können.


Bad Reichenhall den 17. Juli 2015

Für die Fraktion:
Gerhard Fuchs & Friedrich Hötzendorfer

Ihr Ansprechpartner

Hans-Jürgen Frankenbusch

Hans-Jürgen Frankenbusch
1. Vorsitzender
Ahornstr. 7a
83435 Bad Reichenhall

Telefon  08651/62889
E-Mail 

Termine